по оригиналам
по переводам
Поиск стихотворения-оригинала
Поиск стихотворения-перевода

AUF DIE NACHRICHTФранц Грильпарцер

Kaum ging auf der bunte Vorhang...
2 мин.
32
1
0
немецкий
Kaum ging auf der bunte Vorhang
Deines jungen, artgen Lebens,
Wie? und schon ertönt das Glöckchen,
Das ihn wieder fallen heißt? –
Nur so kurz auf unsrer Bühne?
Und die Rolle gar so klein?
Kaum ein Aufzug, ein paar Szenen,
Kinderfreude, Elternglück,
Ohne Knoten und Verwicklung,
Liebe blinzelnd erst durch Spalten;
Und eh noch der Freund sich freute,
Eh die gute Stadt geklatscht,
Schlüpfst du von den lichten Brettern
Hin, wo dein der Wagen harrt? –

Ihr seid traurig? Ich bins auch!
Und doch wieder bin ichs minder;
Von so kurzen, leichten Spielen
Kehrt der Mime leicht nach Haus,
Unerschöpft und unbefangen.
Aber spinnt sichs länger aus,
Hält der Scherz kaum bis zum Schlusse;
Oder, wenn zum Ernst gewendet,
Gibt es eine "Schuld" zu lösen,
Gibts ein "Leben, das ein Traum",
"Eines Starken Glück und Ende"
Darum besser: ende, ende!
без даты
предложить метку
Чтобы выполнить действие, пожалуйста, войдите или создайте аккаунт
Респект автору !
Мне нравится !
Дать монетку!
Печать
В избранное
Жалоба
Gedichte.
Die meisten Gedichte wurden kurz nach ihrem Entstehungsdatum erstmals in verschiedenen Zeitschriften abgedruckt. Erstdruck der ersten Gesamtausgabe nach Grillparzers Tod, 1872.
Franz Grillparzer: Sämtliche Werke. Band 1, München [1960–1965], S. 189-190.

Аудио

К сожалению аудио пока нет...

Анализ стихотворения

К сожалению анализа стихотворения пока нет...

Отзывы

Написать отзыв
Чтобы выполнить действие, пожалуйста, войдите или создайте аккаунт
Поделиться :
Использование сайта означает согласие с пользовательским соглашением
Оплачивая услуги Вы принимаете оферту
Информация о cookies
Ждите...