по оригиналам
по переводам
Поиск стихотворения-оригинала
Поиск стихотворения-перевода

AUCH JETZT BIST DU ENTFLOHN, UND IMMERФранц Грильпарцер

Auch jetzt bist du entflohn, und immer...
2 мин.
22
1
0
немецкий
Auch jetzt bist du entflohn, und immer,
sooft der Freund zu deiner Klause wallt,
sprich; ziert denn die Chemie ein höhrer Schimmer
als jener, der der Freundschaft Haupt umstrahlt?
aus ihren Armen hast du dich gerissen,
um jene kalte an dein Herz zu schließen!

O Freund, aus Tiegeln und aus Töpfen
sproßt nicht des Lebens blüteschwerer Baum,
auch wirst du Süßes nie aus ihnen schöpfen,
als höchstens Zucker und wohl das auch kaum.
Nur Freundes Glut macht deinen Trübsinn heller,
Nicht Küchenfeur im Augustinerkeller.

Drum steig herauf aus jenen kalten Schlünden,
in denen nichts Warmes liegt, als etwa Klosterwein,
an meinem Herzen wirst du Wärme finden,
mehr als bei deines chemschen Ofens Schein,
hör auf, dort dein Talent an Rüben zu verschwenden,
denn schönre Frucht lacht dir in meinen Händen.

Die Freundschaft ists, der Menschheit höchste Zierde,
die Auserwählten nur der Himmel schenkt,
wirf sie von dir, die ekelhafte Bürde,
die dir das Herz mit schmutzgen Banden engt,
fort, Freundschaft beut dir schönre Kronen,
und Spartakus mag dich belohnen!
без даты
предложить метку
Чтобы выполнить действие, пожалуйста, войдите или создайте аккаунт
Респект автору !
Мне нравится !
Дать монетку!
Печать
В избранное
Жалоба
Gedichte.
Die meisten Gedichte wurden kurz nach ihrem Entstehungsdatum erstmals in verschiedenen Zeitschriften abgedruckt. Erstdruck der ersten Gesamtausgabe nach Grillparzers Tod, 1872.
Franz Grillparzer: Sämtliche Werke. Band 1, München [1960–1965], S. 67-68.

Аудио

К сожалению аудио пока нет...

Анализ стихотворения

К сожалению анализа стихотворения пока нет...

Отзывы

Написать отзыв
Чтобы выполнить действие, пожалуйста, войдите или создайте аккаунт
Поделиться :
Использование сайта означает согласие с пользовательским соглашением
Оплачивая услуги, Вы принимаете оферту
Информация о cookies
Ждите...